Doris Oberländer – Leiterin

doris poseDoris Oberländer, Tanzpädagogin für Jazzdance, Ausbildung in Iwansonschule für modernen Tanz, BTV- Übungsleiterin Gymnastik und Tanz, Aerobic und Gesundheitssport, Kreistanzleiterin, Fitdankbabytrainerin, Hoopin-Fitness-Trainerin, Fortbildungen in Tanzmedizin, Rückenschule, Gesundheitssport, Trainerin verschiedener Dance-Cup Jazzdance Formationen

Meine sportliche Laufbahn begann mit 4 Jahren beim Geräteturnen im Turnverein, welchers stets mit viel Tanz aufgelockert wurde. Schon in der Jugendzeit erlebte ich bei verschiedenen Tanzauftritten, dass der Tanz genau meine Welt ist. So absolvierte ich als junge Erwachsene verschiedene Fitness-Trainer-Ausbildungen. Erst mit Anfang 30, bereits mit reifer tänzerischer Ausstrahlung, begann mein „Tanzweg“ mit der  tanzpädagogische Ausbildung, die meiner Kreativität den letzten „Schliff“ gab.

Seit 20 Jahren unterrichte ich kreativen Kindertanz basierend auf dem Konzept der Iwanson-Schule. Ich  habe in dieser Zeit mein eigenes Konzept weiterentwickelt, freu nach dem Prinzip “Ich tanze mit den Kindern“ und fördere ihre natürliche Tanzfreude und ihr Körpergefühl.

Der Tanz mit den Grundschulkindern fasziniert mich immer wieder, da in dieser Zeit unglaubliche Fortschritte in der Körpertechnik ganz ohne Druck ertanzt werden können und die Rückkoppelung mit dem schulischen Fortschritt sehr deutlich ist.

Seit Eröffnung der Tanzdiele tauche ich auch mit meinen verschiedenen Frauengruppen in das Tanzgefühl moderner Tänze ein und lasse gemeinsam mit ihnen die Lebenslust durch den Tanz neu erstrahlen. Ein besondere Weg zu diesem Tanzgefühl, hat sich mir mit den meditativen Kreistänzen eröffnet, wodurch wir eine ganz andere Seite des Tanzes  erleben können.doris tanzt

„Im Tanz gibt es keine Fehler – nur Variationen“ (Flavio Alborino)